facebook Team P&S Metalltechnik

Dreifach-Erfolg in Großwaltersdorf und starker Auftritt beim Altmühltaler Straßenpreis

thumb_qajumh_1558456302.jpg
Knut Berger

In Sachsen, bei der diesjährigen Auflage von "Rund um Großwaltersdorf", war unser Team mit einem starken Aufgebot unterwegs und konnte jeden einzelnen der 105 Kilometer kontrollieren. Fabian Käßmann und Tobias Nolde überrundeten auf der profilierten 3 Kilometer-Runde das komplette Feld und Dominik Röber setzte sich später auch noch als Solist ab. Somit gab es ein "rein blaues" Podium - könnte man sich fast dran gewöhnen 😉
_
Und auch in Bayern waren wir wieder gut mit dabei: Fabi Schormair zeigte beim Altmühltaler Straßenpreis einmal mehr sein Können als Ausreißer und war ab dem 12. Kilometer in der Spitzengruppe. Dort blieb er auch mit wechselnden Begleitern bis zum Ziel und wurde tatsächlich erst auf den letzten Metern im Sprint von Jonas Rutsch (Team Lotto Kern-Haus), Johannes Adamietz und Jonas Schmeiser überholt. Am Ende also Platz 4 aber einmal mehr die Erkenntnis, dass der Motor läuft.
_
Ab Dienstag startet das Team mit Robert Jägeler, Fabian Käßmann, Tobias Nolde, Fabian Schormair und Jonas Sonnleitner in Polen bei der Bałtyk - Karkonosze Tour. An dieses Rennen haben wir gute Erinnerungen, denn im letzten Jahr gewannen wir dort mit Philipp Walsleben die Gesamtwertung.

21.05.2019
zur Liste